Der Rohbau 4

 

 

 

Das wird der Handlauf.

...die etwas andere Art sich vor einem Sonnenstich zu

schützen.

Mike ist zufrieden und es kann eingeschalt werden.

...und auffüllen bitte.

Hier kann man schon ein bischen was von dem Handlauf

sehen. Ist ja alles noch feucht und etwas farblos.Und wir

machen gleich mit dem nächsten Schritt weiter.

Larsen arbeitet schon wieder ganz wo anders.

Das schaut ja mal wieder interessant aus.

Das wird die Schalung für die Terrassenbögen.

Unser Stromnetz

Gigantisch,oder? Seht Ihr die Terrasse auch schon vor

Eurem geistigen Auge?

So,nun machen wir hier mal alles dicht.

Jetzt geht die Schlepperei wieder los.

Und rein damit.

Am nächsten Tag,wir schalen aus.

Sieht irgendwie aus wie eine kahle Kulisse,aber wir sind ja

noch lange nicht fertig.

Und es wird schon wieder für den Ringanker eingeschalt.

Der fertige Ringanker.

Prinz hat sich einen neuen Platz ausgesucht.

 ...und weiter im Programm

Die Schalung für das Vordach wird gebaut.

Auf dem Dach werden die letzten Arbeiten verrichtet,denn

die 2. Betondecke kommt bald.

Sonnenuntergang über La Ventura

Die Schalung für die Betondecke ist fast fertig.

Auf geht's Jungs,jetzt wird es Ernst.

Jetzt ist wieder viel Kraft nötig.

So,Beton ist drauf,jetzt machen wir mit dem Rest unseren

Weg weiter.

 Stürze werden nun auch schon in Eigenregie hergestellt.

Hier  werden noch Mauern gezogen,dafür wird auch der

Sturz benötigt.Da kommt noch eine Tür rein.

So,bitte,der fertige Sturz.

Eine Bautür ist auch schon vorhanden.

 Das ist nun der fertige Eingangsbereich in eines der

Gästezimmer.

Die Tür wurde auch schon eingebaut.

So,nun gehts ans aufräumen.Die Heimreise nach

Deutschland steht an.

Das Vorzelt ist schon ausgeräumt.

Die schon selbst hergestellten Balustraden.Lachosin

hat ja nun Zeit noch einige zu machen.

Meine Pflanzen bekommen auch ein geschütztes Plätzchen

auf der Terrasse.

Prinzi kommt das alles nicht geheuer vor.Er ahnt wohl das

der Abschied bevor steht.

Das Wohnzimmer wird derweil mal als Garage genutzt.

So,nun noch schön einparken bitte.

Noch schön einpacken,und fertig.

Der letzte Rundgang.

Beim Nachbarn wird das Vorzelt geschrubbt und die Sonne

trocknet es.

Der Platz wirkt schon verlassen.

Das ist nun erst einmal das letzte Foto.Wir haben das

Grundstück verlassen.Diesmal ist es uns besonders schwer

gefallen.Es sind viele Abschiedstränen geflossen.Aber wir

kommen ja wieder,im November.

 

Inschallah

 

 

Weiter gehts unter der Rubrik "Der Rohbau 5"

 

 

 

 

 

Nach oben


nPage.de-Seiten: Treue-Gladbacher Fanclub BorussiaMG | aquarienverein.npage.de