Wir sind wieder da und es geht sofort mit der Arbeit los.

Als erstes wird das Garagentor eingebaut,was garnicht so einfach ist.

Es müssen ein paar starke Männer her.Das Tor ist sehr schwer.

Geschafft!

Als nächstes werden die Fenster bei Lachosin eingebaut.

...und die Tür für die Garage auch.

Dann wird ein Graben gezogen.Es muß eine Wasserleitung und noch Kabel verlegt werden.

Hier findet das Wasserwerk einmal seinen Platz.

Lachosin schauftelt wieder alles zu.

Nun wird die lange Mauer von aussen verputzt.

Es wurde ein Schütte gebaut um den flüssigen Beton auf die andere Seite zu befördern.

Sehr kreativ.

Ein Unwetter ist im Anmarsch

Da es dann drei Tage geregnet hat,wurde derweil mit dem verputzen der Terrassendecke

begonnen.

Lachosin pflanzt schon wieder seine Zwiebeln in meinen Blumengarten.

Der Regen hat aufgehört,es geht an der Mauer weiter.

Nun ist die Mauer fertig verputzt.

Die Terrassendecke macht auch Fortschritte.

 

weiter gehts unter Rohbau 10

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben